Gerade hier sind Profis mit Erfahrungen gefragt

Eine Trennung ist immer mit Emotionen und Stress verbunden–unabhängig davon, ob diese Trennung einvernehmlich verläuft oder zum Rosenkrieg geworden ist. Ist dabei auch eine Immobilie beteiligt, ist dies ein schwieriges Thema, das mit Fingerspitzengefühl und Erfahrung behandelt werden muss. Hier ist es wichtig, professionelle Lösungen zu finden, die beiden Seiten gerecht werden. Haupt-Streitthema bei einer Scheidung ist dabei häufig der heutige Wert der „zu trennenden“ Immobilie.

Eine im Trennungsfall zu verkaufende Immobilie ist fast immer der letzte, oft auch komplizierteste Schritt. Meistens ist eine Immobilie auch die größte finanzielle Gemeinsamkeit. Es wird dabei nicht selten versucht, in die Auseinandersetzung der Immobilie alle bis dahin noch offenen Punkte wie Unterhalt, anteilige Miete, angefallene Zinsen und zukünftige Zahlungen mit einzurechnen. Dies macht den Verkauf einer Scheidungsimmobilie noch komplizierter und emotionaler als er eh schon ist. Wichtig ist es aus unserer Sicht, das Thema Immobilie wenn möglich ohne Gericht oder Anwälte zu lösen, da dies erhebliche Kosten (“Erhöhung des Streitwerts durch die Immobilie“) verursachen kann.

Die Wertfrage:

Bei der Festlegung des aktuellen Wertes einer Scheidungsimmobilie herrscht immer eine sehr unterschiedliche Meinung zwischen den Eigentümern. Während derjenige, der in der Immobilie verbleibt oder diese dem anderen Eigentümer abkaufen möchte, den Wert eher geringer sieht und gerne dabei auch auf fehlende Restarbeiten, Mängel und Renovierungsrückstände hinweist, sieht der andere das ganz anders. Gerade heute stellt sich die Frage, ob der „Auszahlende“ die aktuell stark gestiegenen Immobilien-Vergleichspreise als Grundlage nehmen sollte. Was ist, wenn die Preise später wieder sinken oder ggf. auch noch weiter steigen? Ist eher der Kaufpreis von damals plus der Zugewinn oder der Vergleichspreis von heute der richtige Ansatz?

Unsere Empfehlung:

Lassen Sie sich hier professionell beraten. Als DEKRA-zertifizierte Sachverständige können wir hier eine neutrale, solide und professionelle Bewertung erstellen, die beiden Parteien oder Anwälten als Basis der Verhandlungen dient. Als Makler mit über 16 Jahren Erfahrung vor Ort kennen wir den Markt rund um Ihre Immobilie sehr genau. Wir haben darüber hinaus ein innovatives modernes Modell gefunden, beide Interessen abzubilden, auch wenn die Wert-Vorstellungen sehr unterschiedlich sind. Darüber hinaus können Sie auf unserer Homepage eine kostenlose Online- Kurzbewertung selbst durchführen, um zumindest eine einigermaßen realistische Größenordnung als Diskussionsgrundlage zu haben. Insbesondere aber die Unterschiede zwischen Sachwert, Vergleichswert, Marktwert, ggf. auch Ertragswert und einem bei einem Verkauf aktuell erzielbarem Kaufpreis gilt es herauszuarbeiten. Kann dennoch keine Einigkeit über den Wert der Immobilie erzielt werden, gibt es andere Möglichkeiten, die zukünftige oder vergangene Wertentwicklung der Immobilie gegenseitig abzusichern oder auszugleichen. Hier haben wir jahrelange Erfahrung und – durch die Zuarbeit unserer Fachanwälte im Netzwerk – sehr gute Lösungsmöglichkeiten anzubieten.

Die Verkaufsfrage:

Wenn es nicht möglich oder gewollt ist, eine Scheidungsimmobilie durch einen der beiden Eigentümer zu übernehmen, sind absolute Neutralität und Fachwissen gefragt. Unsere zuverlässige und erprobte Vorgehensweise ermöglicht es z.B. dem in der Immobilie wohnenden Mit- Eigentümer ganz in Ruhe nach einem neuen Zuhause zu suchen und dennoch die aktuellen Immobilienpreise zu realisieren. Aus der Praxis wissen wir, wie schwierig und wichtig dabei auch begleitende Themen wie Küche, PV-Anlage oder Auszugstermin sein können. Wir gehen diskret, professionell und neutral damit um. Wir informieren alle Beteiligten regelmäßig und professionell über den Verlauf.

Verfahrene Situationen:

Wir sind eine neutrale, erfahrene, korrekte und sehr kompetente Anlaufstelle für Ihre Immobilienangelegenheit und wägen zusammen mit Ihnen – oder wenn nötig auch getrennt voneinander – alle Optionen für das gemeinsame Immobilieneigentum ab. Wir wissen, wie mit offenen Krediten, der Verteilung des Restkaufpreises, offenen Forderungen, Zwischenlagerung auf Sicherheitskonten und anderen wichtigen Details Ihrer Immobilie umzugehen ist. Dabei vermitteln wir neutral und professionell nicht nur zwischen Käufer und Verkäufer, sondern wenn nötig auch zwischen den bereits eingeschalteten Anwälten. Mit unserer Unterstützung schaffen Sie eine klare und geordnete Auseinandersetzung Ihrer Immobilie und damit eine geordnete Basis für Ihren nächsten Lebensabschnitt.

Unsere Auszeichnungen, Siegel und Erfahrungen durch über 1.600 vermittelte Immobilien sind ein klares Zeichen professionellen Handelns.
Wo können Sie sich beraten lassen? Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 0308037.