Fachmakler wissen mehr

Erfahrung und professionelle Kompetenz – auch in Spezialthemen

Fachmakler für Erbschaftsimmobilien

Beim Verkauf von Immobilien bedarf es oft einer speziellen Kompetenz und besonderer Verfahren

Wir sind z.B. Fachmakler für Erbschaftsimmobilien (EBZ): Mit uns als deutschlandweit ersten EBZ‐qualifizierte Immobilienmakler im Bereich Erbschaftsimmobilien sind Sie – nicht nur – in diesem Umfeld sehr gut beraten.

Aber auch im Bereich Fachmakler für Neubau (EBZ) und weiteren Themen gibt es sehr große Unterschiede zwischen den vielen, selbst ernannten „Maklern“, die sich zu all diesen manchmal sehr komplexen Themen berufen fühlen und uns als Fachmaklern. Der Gesetzgeber hat für das Jahr 2018 nun endlich auch für Makler eine vorgeschriebene Mindest-Qualifikation und zumindest eine kleine Stundenzahl an Weiterbildung eingeführt, was wir sehr befürworten. Als Ausbildungsbetrieb sind die Themen Weiterbildung und Qualifikation für uns jedoch schon lange Standard.

Ausbildung aber auch viel Erfahrung sind wichtige Eckpunkte für ein professionelles Handeln.

Wir haben in den letzten 15 Jahren so ziemlich alle Nuancen von klassischen Erbschaftsimmobilien-Verkäufen, aber auch von eiligen Notverkäufen, Streitverkäufen und schwierigen Situationen im Erbschaftsverkauf erlebt und wissen, was bei all diesen Themen besonders zu beachten ist. Aufkommende Fragen wie „Wann kann eine Erb-Immobilie frühestens verkauft werden? Welche Kosten entstehen? Muss das Geld so verteilt werden wie im Erbschein? Brauche ich überhaupt einen Erbschein? Wann und wie kann oder muss ich das Grundbuch berichtigen? Hafte ich für den Verkauf der Immobilie, auch wenn ich gar nichts darüber weiß? Was ist mit Pflichtanteilen? Gibt es Vorkaufsrechte und wie gehe ich damit um? Muss ich erst auf einen Erbschein warten bis ich anfangen kann? Soll ich an den Nachbarn verkaufen, der mich schon fast täglich dazu anruft und bedrängt? Was passiert, wenn einer der Erben nicht verkaufen will oder mit dem Preis nicht einverstanden ist?“ und viele weitere Aspekte müssen vor der beginnenden Suche nach einem passenden Käufer geklärt werden.

Wir kennen die Abläufe bei Neubau-Immobilien genauso gut wie bei Erb-Immobilien, Betreuungsgerichts-Verkäufen, verschachtelten Geschäften mit gleichzeitigem Kauf und Verkauf, bei Notverkäufen, drohenden Insolvenzen und allen weiteren Immobilienthemen. Durch die Unterstützung der Wüstenrot-Immobilien bundesweit, aber auch durch unsere bereits deutlich über 1000  (!) vermittelten Immobilien im eigenen Bereich profitieren unsere Kunden von der Erfahrung und Seriosität eines großen Unternehmens.

Wir erklären unseren Kunden alle geplanten Abläufe, kennen alle nötigen Verfahren dun Notwendigkeiten und regeln im „Full Service“ alles nötige diskret, umfassend und professionell, damit Sie Ihr Immobiliengeschäft mit Ruhe und Erfolg professionell und sicher zum Abschluss bringen können. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Netzwerk-Partner, über unsere Beratung hinaus, für juristische und steuerliche Fragen zur Verfügung, die im Zusammenhang mit einem Immobiliengeschäft zu klären sind.

Kompetenz, Wissen und professionelle Beratung mit kurzen Wegen. 

Fachmakler - was bedeutet das?

Die Zulassung zum Makler unterliegt in Deutschland – anders als in vielen anderen europäischen Ländern – leider keinen große Hürden. Außer einem Führungszeugnis und einer Gewerbeanmeldung bedarf es leider keinerlei expliziter Fachkenntnisse, was sich im unprofessionellen Handeln etlicher selbst berufener Makler deutlich zeigt.

Fachmakler und auch die Makler in unserem Team wissen hier deutlich mehr und werden professionell und regelmäßig zu allen Fachthemen ausgebildet. Wöchentliche interne und halbjährliche bzw. jährliche externe Weiterbildungen sorgen für ein hohes Niveau an Wissen und Erfahrung, das unseren Kunden zugute kommt.

Fachmakler für Erbschaftsimmobilien (EBZ)

Die „EBZ“(Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft) bildet unsere Fachmakler detailliert zu diesem schwierigen und umfassenden  Themengebiet aus. Relevantes Wissen im Bereich Erbrecht, Steuerrecht, Wohnen im Alter und z.B. auch die Verrentung von Immobilien gehören hier ebenso zu den Kursinhalten wie ein Erfahrungsaustausch zu genau diesen Themengebieten. Ein internes Forum ermöglicht schnelle und professionelle Informationswege.

Zwei unserer Makler im Team haben diese Qualifikation als bundesweit eine der erste Makler sehr erfolgreich abgeschlossen.

Fachmakler für Neubau-Immobilien (EBZ)

Die „EBZ“(Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft) bildet unsere Fachmakler detailliert zu diesem Themengebiet aus. Relevantes Wissen im Bereich Neubau, Projektierung, Abläufe in Genehmigungsverfahren, Grundstückswentwicklung und Grundstücksbewertung gehören hier zu den Kursinhalten

Über 60 Makler der Wüstenrot-Immobilien sind hier bereits qualifiziert

Sachverständiger für Immobilienbewertung (DEKRA)

Der Wert einer Immobilie ist das erste und wichtigste Kriterium am Beginn der Vermarktung. Fehler in der Bewertung haben oft erhebliche Auswirkungen auf die Vermarktungsdauer. Leider haben 80% alle Makler bundesweit hier keine tiefer gehende Ausbildung. Etliche nutzen selbst gestrickte Excel-Tabellen oder „sehen einfach mal ins Internet“. Der Wert wird dann oft „aus dem Bauch und aus Erfahrung“ nur geschätzt, was katastrophale Auswirkungen haben kann.

Wir nutzen professionelle Bewertungsprogramme wie z.B. Sprengnetter und professionelle Marktbeobachtungsprogramme wie z.B. IMV-Online. Die Qualifikation der DEKRA zum Immobilienbewerter / Gutachter für Immobilienbewertung DEKRA ist ebenso wichtig für uns wie der regelmäßige Austausch zu jeder einzelnen Bewertung unter unseren Maklern im Team.

Profis für geerbte Immobilien

Immobilie geerbt?

Das sollten Sie jetzt tun:

Lassen Sie sich von uns optimal beraten und vermeiden Sie durch uns gängige Fehler beim Immobilienverkauf.
Zur Kontaktaufnahme einfach hier klicken.